Friedensmeditation


Achtest Du auf die Wörter die Du sprichst!?

Achtest Du auf Deine Gedanken, die entstehen und die Du aussendest!?

Achtest auf Deine Reaktionen, die entstehen, wenn z.B. Donald Trump die Wahl in Amerika gewinnt!?

Was hat das mit der Friedensmeditation zu tun, fragst Du Dich?

Sehr viel.

Denn die Gedanken, Wörter, Empfindungen die Du aussendest landen in der Atmosphäre und umhüllen Dich wie einen Schleier.

Kennst Du das Gefühl, dass Du aufgewühlt, müde und erschöpft bist.

Diese Meditation ist eine einfache Übung um Dich mit Dir und dem Frieden in Dir zu verbinden, festgesetzte Energie zu lösen und den Schleier zu lüften.

Finde für Dich eine aufrechte Sitzhaltung mit gerader, aufrechter Wirbelsäule.

Hebe Dein Brustbein, lass Deine Schultern nach unten sinken und ziehe die Krone des Kopfes Richtung Himmel.

Lege Deine Handrücken auf Deinen Knien ab.

Stelle Dir Deinen Wecker auf 10-15 Minuten.

Nutze das Mantra: FRIEDEN BEGINNT BEI MIR

Verbinde den Daumen mit der Zeigefingerspitze und wiederhole innerlich FRIEDEN

Verbinde den Daumen mit der Mittelfingerspitze und wiederhole innerlich BEGINNT

Verbinde den Daumen mit der Ringfingerspitze und wiederhole innerlich BEI

Verbinde den Daumen mit der kleinen Fingerspitze und wiederhole innerlich MIR

Übe mit beiden Händen gleichzeitig.

Halte die Augen geschlossen und spüre die Ruhe und den Frieden der in Dir entsteht.

x

Rafaela


Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folge mir!
  • White Instagram Icon
  • Facebook Basic Square